Startseite
  Archiv
  Das Interview
  Weise Worte
  Mein Schatz
  Bazaniak
  Letzte Worte
  Bruno Touschek
  Aufbleibtechnicen
  Gedichte
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   fuzzyworld
   FROHAM-CON
   Verkeimter Blog
   DIN A4 Blog
   Borat
   EOC
   cHeMiA

http://myblog.de/koffeinsucht

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Letzte Worte


Abaelardus, Petrus: "Ich weiß es nicht."


Alexander VI. "Ja, ja, ich komme. Einen Moment noch."


d'Annunzio, Gabriele: "Ich langweile mich."


Astor, Nancy: "Sterbe ich oder ist heute mein Geburtstag?"


Augustus: "Das Spiel ist zu Ende, Applaus!"


Basedow, Johann Bernhard: "Ich will seziert werden zum Besten meiner Mitmenschen."


Beecher, Henry Ward: "Jetzt kommt das Geheimnis."


Beethoven, Ludwig van: "Schade, schade, zu spät. "


Bell, Alexander Graham: "Nein. "


Bernstein, Leonard: "Was ist das?"


Bevan, Aneurin: "Ich möchte leben, denn es gibt noch einige Dinge zu erledigen."


Bogart, Humphrey: "Ich hätte nicht von Scotch zu Martinis wechseln sollen."


Brecht, Bertolt: "Laßt mich in Ruhe!"


Buñuel, Luis: "Ich sterbe!"


Byron, George Lord "Nun werd' ich schlafen gehen. Gute Nacht."


Cheung, Leslie: "Ich komme gleich."


Churchill, Winston: "Alles langweilt mich."


Claudel, Paul: "Doktor, denken Sie, dass es die Wurst war?"


Crawford, Joan: "Verdammt noch mal! Wagen Sie es ja nicht, Gott zu fragen, mir zu helfen."


Crowley, Aleister: "Ich bin verblüfft."


Danton, Georges: "Du wirst meinen Kopf dem Volke zeigen, er ist dessen würdig."


Descartes, René: "Nun, meine Seele, heißt es Abschied nehmen."


Dreiser, Theodore: "Shakespeare, ich komme!"


Eads, James Buchanan: "Ich kann nicht sterben. Ich habe meine Arbeit noch nicht beendet."


Etty, William: "Wunderbar! Wunderbar, dieser Tod!"
 

Gründgens, Gustaf: "Ich glaube, ich habe zu viele Schlafmittel genommen, ich fühle mich etwas komisch, laß mich (aus)schlafen."


Kant, Immanuel: "Es ist gut."


Kierkegaard, Sören: "Fegt mich weg!"


Kneißl, Mathias: "Die Woche fängt gut an."


Lespinasse, Julie de: "Bin ich noch am Leben?"


Mahler, Gustav: "Mozart!"


Marx, Karl: "Hinaus! Letzte Worte sind für Narren, die noch nicht genug gesagt haben."


Mozart, Wolfgang Amadeus: "Der Geschmack des Todes ist auf meiner Zunge, ich fühle etwas, das nicht von dieser Welt ist."


Nero, Claudius: "Welch ein Künstler geht mit mir zu Grunde!"


Nietzsche, Friedrich: "Ha! Gott ist wirklich tot!"


Polo, Marco: "Ich habe nicht die Hälfte von dem erzählt, was ich gesehen habe, weil keiner mir geglaubt hätte."


Rabelais, François "Lasst den Vorhang herunter; die Farce ist zu Ende."


Schiller, Friedrich von: "Iudex!"
 
Schleicher, Kurt von: "Jawohl."


Sitwell, Edith: "Ich sterbe gerade, aber sonst ganz gut."


Sokrates: "Kriton, wir schulden dem Asklepios einen Hahn. Opfert ihm den und versäume es nicht."

Thomas, Dylan: "Ich hatte gerade achtzehn Whisky ohne Eis; ich denke, das ist der Rekord."


Whitman, Walt: "Scheiße!"
 

Zimmermann, Johann Georg: "Ich strerbe. Lasst mich allein."




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung